GDPR/DSGVO - Datenschutz & Cookies

Sozio-Topologische Studien

ajv Logo

... zur RISIKO-DIAGNOSE organisatorischer Makel ...

Was ist die Grundlage unserer SERVICES - folgende Kurzfilme liefern die Insights - Distinction makes all the difference !!

Topology_Movie

TOPOLOGY - Short Film

Alle natürlichen Systeme durchlaufen sog. Anpassungszyklen, die letztendlich eine Balance des Stoffwechsels, zwischen Wirtschaftlichkeit (Effizienz) und Wirksamkeit (Effektivität), zum Ziel haben. Der Nachteil einer solch natürlichen Entwicklung ist, dass diese Prozesse des „Einpendelns“ entsprechende Zeit und Ressourcen verkonsumieren.

Lässt sich dieser Verlauf artifiziell beschleunigen, um den Einsatz an Zeit und Mitteln verringern zu können? Da alle Systeme - ausnahmslos - Netzwerke an Akteuren und deren aktivistischen Beziehungen repräsentieren, kann man sich diesen Sachverhalt zu Nutze machen. Der Ansatz des topologischen „Infrastructure Engineerings“ verfolgt eine gezielte Trimmung vorhandener Beziehungen an Zusammenhängen und Abhängigkeiten, durch welche sich die Entwicklung einer Balance vorwegnehmen lässt.
- Runtime 4:51 -


View if using Chrome / Firefox

View if using Chrome / Edge / Safari
The_two_forests

The Two Forests - Short Film

Der Wald kann eine Art von Dschungel oder eine Monokultur sein. Der unterschiedliche Eindruck den die beiden Forstwirtschaften liefern, ergibt sich - rein systemisch betrachtet - durch die Anzahl der zugrundeliegenden Ordnungsparameter.

Derartige Regeln haben einen erheblichen Einfluss auf die Verwendung der zur Verfügung stehenden Ressourcen und die Durchlässigkeit an Information in systemischen Gefilden. Sie determinieren gewissermaßen, ob die Netzwerke vermehrt zu Effizienz oder Effektivität neigen, wobei Extrempositionen zu erhöhter Brüchigkeit oder Stagnation führen können.

Anhand der topologischen Vernetzungskoordinaten der Systeme lässt sich also zweifelsfrei ablesen, welchen Risiken, in Sachen Fortbestand, Organisationen ausgesetzt sind.
- Runtime 3:49 -


View if using Chrome / Firefox

View if using Chrome / Edge / Safari

Kontakt

ajv

Aufgepasst !! Falls Sie Ihr gesamtes Unternehmen WIRKLICH agil, anpassungsfähig und proaktiv gestalten möchten … dann sind Sie definitiv an der richtigen Stelle gelandet …


ajv Bintelligence ist ein eigentümergeführtes Einzelunternehmen der Systemwirtschaft unter der Leitung von Herrn Anton J.V. Seidl. Wir sind Experten eines integralen Managements und fungieren als ausschlaggebender Erkenntnisverstärker & Mentor in Kundenunternehmen, damit solche Wünsche auch tatsächlich in die Realität überführt werden können.

Anton Seidl

Meist liegt es nicht unbedingt an der Strategie, sondern im taktischen Unvermögen begründet, falls Firmen in elementare Schieflage geraten. Die Organisation ist die Ursache für Erfolg oder Misserfolg, weil jede Leistung durch die Form der Arbeitsteilung konditioniert wird und stets innerhalb von Strukturen stattfindet, die einen restriktiven und resoluten Charakter besitzen.

Dieser Sachverhalt gilt übrigens für jede Art von System und selbstverständlich auch für alle von sozialer Natur. Aufgrund dieser Tatsache stehen rein physische Restrukturierungen von Organisationen stets unter Vorbehalt.

Crisis

Die wahre Trimmung der Kinetik betrieblicher „Bewegungsapparate“ ist keine Frage bloßer Materialität. Man könnte sogar behaupten, dass sie - systemisch bedingt - davon losgelöst ist, weshalb viele zeit- und aufwandsintensive Reorganisationen oft nicht erfolgsversprechend verlaufen.

Hintergrund ist eine gewisse Ignoranz der Verantwortlichen im relativ naiven Umgang mit sozialen Systemen, was deren kommunikatives „Nervensystem“ betrifft. Solch eine „vorgelagerte“ Hyperstruktur an „Landkarten der Interaktion“ ist kein Enigma, leicht zu gestalten und lässt rigid festgefahrene Organisationen überwinden. Agilität und Anpassungsfähigkeit sind das Produkt antizipativer Proaktivität und diese korreliert mit der elementaren Beschleunigung an Grunddaten in Systemen.

Anders ausgedrückt: Nichtbeachtung und Fehlstellung der betrieblichen Kommunikationsstränge evozieren stetige Koordinationsprobleme und zwingen zu permanenter Nachjustierung, durch das „Hands-On“ der jeweiligen Führungskräfte. Derartige Organisationen besitzen einen hohen Grad an Unreife, weil sie immer wieder auf das taktische Korrektiv durch Vorgesetzte angewiesen sind.

Konsequenterweise befeuert ein solcher Zustand das „Rabbit Hole“ einer stark fokussierten „Selbstbeschäftigung“ mit intrinsischen Problemen, bis zum Eintritt totaler Agonie. Das Umfeld - außerhalb der Organisation - mutiert dann meist zu „blinden Flecken“ der halbherzigen Beachtung, was wiederum zur Verstärkung des initialen Effekts beiträgt.

Die Lösung des Aufschaukelns an Problemen beruht in der Offenlegung und dem Tuning des neuronalen Konnektoms einer Organisation, unter Beachtung der sozio-kybernetischen Zusammenhänge und den daraus resultierenden Abhängigkeiten. Das Ergebnis der Vorgehensweise ermächtigt zu einer integralen Navigation der Organisation, mittels einer genau definierten Topologie sich ergänzender Abhängigkeiten.

Ziel ist die Einebnung der sinnbefreiten „Hands-On“ Problematik in Unternehmen, wobei Organisationen zu einer taktischen Selbstadministration befähigt werden können, indem die Durchlässigkeit an Information im Geflecht potenziert wird.

Unser Beitrag ist die Erstellung einer soziometrischen Studie, die den Status Quo des Konnektoms einer Gesamtorganisation bewertet, die Provenienz an Fehlern abbildet und ein Re-Design der kommunikativen Verbindungen ermöglicht, dessen Umsetzung wir auch im Rahmen von Projekten begleiten.

Wir erstellen RISIKO-DIAGNOSEN über organisatorische Makel, die Ihnen vielleicht (oder ganz sicher) noch gänzlich unbekannt sind.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf - wir sind ein hervorragender Ansprechpartner, falls Sie ein wahrhaft agiles Unternehmen verfolgen - Get out of the Rabbit Hole !!


Hinweis: Aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen - GDPR/DSGVO - haben wir bewusst auf Kontaktformulare in dieser Website verzichtet. Sie können uns gerne per Telefon, Fax oder via Email erreichen. Für die Kontaktaufnahme gelten unsere Hinweise zum Datenschutz, welche Sie bitte in unserer beigefügten Datenschutzerklärung zur EU - GDPR/DSGVO ersehen können.

Kontaktadresse

ajv Bintelligence - Anton Seidl
Wankstrasse 8
86926 Greifenberg


Telefon: +49 (0)8192 99 88 03
Telefax: +49 (0)8192 996 502
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Herr Anton J.V. Seidl

Telefon: +49 (0)172 851 60 48





BLOG & LEGACY bieten interessante und nützliche Informationen, rund um die Themen SYSTEME & KYBERNETIK an


Wenn Sie sich für weiterführende Informationen - rund um das Thema "Integrales Management" - interessieren sollten ... dann sind Sie an der richtigen Stelle gelandet.

In diesem Bereich finden Sie Informationen zu dem topologischen "Infrastructure Engineering", populärwissenschaftliche LEGACY-Beiträge zu den Themen Systemtheorie & Kybernetik, BLOG-Beiträge und Interviews vor, die zum Verständnis unseres Ansatzes beitragen können. Gut möglich, dass Sie hier Anregungen für ein besseres Management finden.


Erfahren Sie mehr

Online


Stellen Sie fest, wie viele Gäste derzeit auf unserer Website verweilen und nach interessanten Informationen Ausschau halten

Derzeit befinden sich:

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe


Stellen Sie fest, wie viele Seitenaufrufe heute und bisher auf unserer "ajv Bintelligence" Website zu verzeichnen waren

Besucheranzahl:

Heute 2

Monat 51

Insgesamt 292451

Netzwelt