Organizational Design

bintelligencelogo

Ihr MENTOR für den smarten Weg zu effektiven Strukturen

Bintell-Wiki

Blog

Neuigkeiten

Problem & Remedy

Wann Systemtheorie & Kybernetik hilfreich sind

Slider

Return on Invested Capital (ROIC)

Der ROIC ist die Rendite auf das eingesetzte, bereinigte Kapital eines Unternehmens. Um unterschiedliche Finanzierungsstrukturen zu berücksichtigen, wird für die Errechnung der Kennzahl das NOPAT dem investierten Kapital gegenübergestellt.

Der ROIC ist gleichzeitig die Vorstufe für die Ermittlung des EVA, das besagt, dass ein Unternehmen nur Wert für den Aktionär schafft, sofern der ROIC die Kapitalkosten eines Unternehmens übersteigt.

Formel:

NOPAT / Investiertes Kapital * 100 = ROIC

Vorteile:

+ + dient der Ermittlung der rein durch betriebliche Tätigkeit erzielbaren Rentabilität + + das investierte Kapital spiegelt das rein operative Betriebsvermögen wieder + + es werden auch Komponenten berücksichtigt, die nicht in der Bilanzsumme erscheinen (z.B. Leasing);

Nachteile:

+ + Adjustierungen erlauben einen gewissen Freiheitsgrad + + Kapitalkosten finden keine Berücksichtigung + + es sollte nicht vergessen werden, dass auch Vermögensgegenstände, die keine Berücksichtigung innerhalb des operativen Betriebsvermögens finden, eine Rendite zu erwirtschaften haben;

Sonstige Info

Weitere Informationen von Interesse